Hier erfährst Du den geschätzten Wert der E-Plus-Nummer 01633338883, und wie man deren Besitzer herausfindet bzw. wie man diese orten kann.

0163-3338883

VIP-Status-Rang: 45%

Geschätzter Wert: 20 € bis 170 €

Der geschätzter Wert berechnet sich auf die Verkaufspreise ähnlicher Handynummern. In die Bewertung fließen weiterhin ca. 20(!) Faktoren mit ein, wie z.B. die Anzahl der Nullen oder Einsen, Reihenfolge der Ziffern, Vorwahl, usw.
Folgende Verkaufspreise wurden in der Vergangenheit für ähnliche Handynummern auf eBay.de erzielt (Ähnlichkeiten sind farbig markiert):

0163-8000001wurde am 05.06.2012 für 112 € verkauft
0163-2600073wurde am 05.06.2012 für 20 € verkauft
0163-9333338wurde am 21.11.2010 für 108 € verkauft
0163-3939333wurde am 05.06.2012 für 69 € verkauft
0163-2888863wurde am 05.06.2012 für 19 € verkauft
0163-9333800wurde am 10.01.2014 für 40 € verkauft
0163-6868888wurde am 05.06.2012 für 69 € verkauft
0177-5160006wurde am 05.06.2012 für 45 € verkauft
0170-1112116wurde am 05.06.2012 für 49 € verkauft
0177-1978000wurde am 05.06.2012 für 59 € verkauft

Im Zusammenhang mit 01633338883 wurden folgende Nummern gesucht: 01633338968, 01633338178, 01633338071 oder 01633318399.


0163-3338 Vorwahl gehört ursprünglich zu E-Plus
Die Handynummervorwahl 0163 wird seit dem Jahr 2000 von E-Plus verwendet. Zuvor wurden nur die Vorwahlen 0177 und 0178 für das E-Netz verwendet.

Ab 2002 lässt sich anhand der Netzvorwahl nicht mehr eindeutig erkennen, zu welchem Netzbetreiber ein Mobilfunkanschluss gehört, da man ab 2002 seine Rufnummer zu einem anderen Netzbetreiber mitnehmen kann. Über die kostenlose Kurzwahl 10667 im E-Plus-Netz kann man abfragen, ob man wirklich über das E-Plus-Netz telefoniert.

E-Plus wird vom spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica übernommen.

Das 1994 in Betrieb genommene E-Netz hat heute 23,4 Millionen Nutzer (Stand: Ende 2012) und einen Marktanteil von ca 20 Prozent. E-Plus ist damit der drittgrößte Mobilfunkanbieter im deutschen Markt. Eine Karte der Netzabdeckung von E-Plus finden Sie hier.

Günstigsten Prepaid-Anbieter, die das Netz von E-Plus nutzen, sind Blau, NettoKOM, Norma Mobil, Ortel Mobile und simyo.

Aktuell verfügbare Wunschrufnummern von E-Plus finden Sie hier.

5 Tipps um den Besitzer einer Handynummer zu ermitteln

Den Besitzer einer Handynummer zu ermitteln ist rein technisch nicht machbar, ebenso wenig eine anonyme Handy-Ortung! Auch wenn es viele Webseiten dieses vorgaukeln und Geld dafür verlangen!

Dennoch gibt es Möglichkeiten herauszufinden, wer denn da eben angerufen hat. Folgende 5 Tipps sind meistens erfolgreich:

  1. Die Nummer auf Google suchen. Wenn Sie diese Seite gefunden haben und das hier lesen, können Sie davon ausgehen, dass die Nummer nicht im Internet veröffentlich wurde.
  2. Telefonbuch-Rückwärtssuche kann bei gewerblichen Anrufern helfen, siehe DasTelefonbuch, DasÖrtliche, 11880 oder klickTel.
  3. Der Insider-Tipp: Höre den Mailbox-Ansagetext des Besitzers an! Füge einfach 2 Ziffern nach der Vorwahl ein (99 bei E-Plus, also 0163-99-3338883), damit wählst Du die Mailbox direkt an.
  4. Der beste Tipp schlechthin: Social Hacking, zu deutsch: Einfach mal anrufen und hören wer sich meldet ;-)
  5. Aber Achtung: Kostenpflichtige Nummern, die mit 0900, 0180 oder 0137 beginnen, sollten nie zurück gerufen werden (Rückruf Abzocke).

Beachte: Deine Handynummer wird bei 3. und 4. mit übertragen. Wenn man vorher unter Einstellungen seine eigene Nummer unterdrückt, kann man das auch anonym machen. Aber ehrlich währt am längsten, also trau Dich! Ruf an, frage höfflich nach - und Du fühlst Dich viel besser als heimlich nachzuforschen.

Bitte schreibe mir, wenn Du noch andere Tipps hast! Dank!

Zeige alle Kommentare über 0163-3338883


Kann ich ein Handy orten, wenn ich die Rufnummer kenne?

Du möchtest wissen zu wem die Nummer 0163-3338883 gehört, oder wo sich dieses Handy gerade befindet?
Um es ganz klar zu sagen: Eine Handy-Ortung ist nur möglich, wenn man
- Zugriff auf den Daten des Telefonproviders hat, also z.B. NSA, Verfassungsschutz
- Polizist ist und eine gerichtlich Vollmacht hat
- Zugriff auf das Handy hat und ein GPS-Tracking Programm installiert
- Zugriff auf das iCloud bzw. Google Konto des Handybesitzers hat. iPhone Handys ortet man mit Find my iPhone, Android mit dem Geräte-Manager oder der Samsung App und Windows Lumia Handys mit Mein Handy finden.

Es ist also für Dich nicht möglich ein fremdes Handy einfach so zu orten.



Ich habe mein Handy verloren. Was tun?

  1. Bleibe ruhig, denn meist findet sich ein verloren oder gestohlen geglaubtes Handy bald wieder an.
  2. Logge Dich in Dein iCloud bzw. Google Konto ein um Dein Handy zu orten oder zu sperren, siehe vorherige Frage.
  3. Erkundige Dich beim nächstgelegenen Fundbüro.
  4. Rufe Deinen Mobilfunkanbieter an. Zum Orten oder Sperren des Handys wird die IMEI-Nummer benötigt (siehe Tipp2). Wenn Du einen Vertrag hast, kannst Du die aktuelle SIM-Karte sperren lassen und eine neue beantragen. Bei Prepaid geht das leider nicht.
    Tipp: Es gibt es einen Trick, wie Du Deine Nummer behalten kannst, wenn Du nur eine Prepaid-Karte hast. Du schließt einen neuen Vertrag bei einem anderen Mobilfunkanbieter ab und wählst "Rufnummernmitnahme". Weiterhin musst Du auf Deinem alten Prepaid-Konto 20€ - 30€ aufladen (frage den Kundendienst wieviel genau ein Wechsel kostet und wie Du Dein Konto ohne Handy aufladen kannst). Billige Verträge gibt es hier.
  5. Gehe zur Polizei. Auch hier wird die IMEI-Nummer benötigt, um das Handy zu orten oder zu sperren.
    Tipp 2: Vorbeugend solltest Du am besten jetzt gleich folgendes tun:
    - Notiere Deine IMEI Nummer: Wähle *#06#, dann mache ein Bildschirmfoto (dazu bei Android gleichzeitig "Ein-Aus-Taste" und "Lautstärke-Minus-Taste" lange drücken, beim iPhone Standby- und Home-Taste lange drücken), und schicke es Dir selber als EMail (EMail-Betreff sollte leicht wiederzufinden sein, z.B. "IMEI Samsung S7 sperren + orten").
    - Einen Zettel mit "Finderlohn 20€" und Name, EMail oder Festnetznummer in Dein Handy unterm Akkuabdeckung legen.
    - Gib diese Daten auch unter "Einstellungen/Sicherheit/Inhaberinformationen" an!


Wie blockiert man Anrufe und SMS von 0163-3338883?

Unter Android rufen Sie die Nummer im Telefonbuch oder in der Anrufliste auf, tippen Sie die Menütaste ☰ und wählen Sie den Punkt "Zur Sperrliste hinzufügen" oder "Kontakt blockieren" (je nach Hersteller). Im iPhone gehen Sie zur Anrufliste oder Telefon-App, wählen dort die Nummer aus, tippen ganz unten auf "Kontakt sperren". Bei Windows Lumia die Nummer längere Zeit drücken, dann auf Einstellungen tippen, dann "Nummer blockieren". Alternativ bieten Handys neben unzähligen Apps zum Blockieren auch die Funktion "Alle Anrufe an Mailbox".



Sind meine monatlichen Handy-Kosten zu hoch?

Ja, da es immer noch einen billigeren Anbieter gibt ;-) Die Frage ist, lohnt es sich zu wechseln um 100€ im Jahr zu sparen? Ja, denn das Wechseln des Anbieters ist einfach: Einfach den billigsten Anbieter des gleichen Netzes und Rufnummernmitnahme auswählen, und bald telefoniert und surft man billiger im gleichen Netz.
Vergleiche, was Du sparen könntest: Sieh auf Deine letzten Handy-Rechnungen wieviel Minuten Du telefonierst und wieviel Datenvolumen Du benötigst. Dann klicke hier und gib diese Daten ein. Fertig. Wenn Du monatlich nur 5€ sparst, sind das in 3 Jahren schon 180€!




Wieviel ist meine Handynummer wert? Wieviel kostet eine VIP-Handynummer? Und woher bekomme ich eine wirklich einfach zu merkende Handynummer? Antworten auf diese häufig gestellte Fragen findest Du auf der Startseite von handynummer.info

.